Willkommen – Welcome – Bienvenidos – Bienvenue

Infos zu meiner
Profession und Vita
Über mich

Journalistische und multimediale Beiträge
Blog

Bildergalerie mit Reisefotos und Videos
Galerie

Über mich

Mario Spalj Brustbild mit blauem Hemd

MARIO SPALJ

Passion
für Online & Crossmedia

  • Content-Management-Systeme
    • WordPress
    • TYPO3
    • HTML
  • Adobe
    • Photoshop (Bildbearbeitung)
    • InDesign (Layout)
    • Premiere (Video)
  • Audacity (Audio)
  • Digital-Fotografie
  • SEO (Suchmaschinen-Optimierung)
  • Social Media (Soziale Medien)
Redakteur als Berufung
  • Langjährige Erfahrung als Fachzeitschriften-Redakteur
  • Journalistische Themen-Vielfalt
    • Geschichte & Geografie
    • Kunst & Kultur
    • Naturkost & Ökologie
Sprachen & Kommunikation
  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch (B2)
  • Französisch & Spanisch (B1)
Ehrenamtlich
Fördern
  • Mitarbeit bei Wikipedia
  • Neugestaltung des Mitglieder-Rundbriefs für den Stuttgarter Kreisverband vom ökologischen Verkehrsclub Deutschland (VCD)
Körper & Geist
  • Übungen in Meditation, Qigong, Tai-Chi, Yoga
  • Wandern, Radeln, Schwimmen

Musiker mit
Hingabe
  • Jahrelang aktiv als semiprofessioneller Musiker in Jazz, Latin und Funk rund um Mannheim und Stuttgart
  • Arrangeur & Leiter von Bands
  • Jazz-/Latin-Ausbildung in Gesang, Gitarre und Percussion am Freien Musikzentrum München

Blog

Blitzableiter – historische Anfänge in Süddeutschland

Vom Blitz getroffen und überlebt „Durch einen Wetterstrahl selbst betroffen“ –  im heutigen Sprachgebrauch einen Blitzschlag er- und überlebt. Dieses sensationelle Erlebnis veranlasste einen anonymen Poeten aus Bruchsal dazu, Mitte des 18. Jahrhunderts einen mehrseitigen Bericht darüber zu schreiben. Dass damals Blitze noch als von Gott gesandt galten, belegt der Titel: Gottes wundervolle Gnadenspuren und …

Blümerant … was bedeutet das eigentlich?

So wie das Wort saumselig aus der Reihe „Was bedeutet das eigentlich?“ nicht auf einen vermeintlich seligen Hosensaum zurückgeht, hat auch blümerant nichts mit Blümchen oder Glücksgefühlen zu tun. Ganz im Gegenteil: Wenn uns blümerant zumute ist, fühlen wir uns übel, vielleicht gar schwindelig mit einem flauen Gefühl im Magen. Der Begriff leitet sich von …

Reise-Impressionen

Bodensee – Juni 2020

Bad Wildbad – Februar 2020

Gran Canaria – September 2019

Weitere Reisefotos und Videoclips von mir gibt es auf meiner Bilder-Galerie

Seitenanfang